0800 133 133

Kostenlos
24 Stunden am Tag
7 Tage die Woche

Wir sind sowohl Beratungsstelle als auch 24h-Meldestelle in Fällen von homo- oder transphober Gewalt.

Wurdest du Opfer von homo- oder transphober Gewalt, dann kontaktiere bitte im akuten Notfall die Polizei unter 112.

Sobald du in Sicherheit bist und, falls nötig medizinische Versorgung erhalten hast, kannst du uns jederzeit unter der folgenden Nummer kontaktieren: 0800 133 133 (kostenlos).

Allgemeine telefonische Beratungen zu LGBT+ Anliegen finden Montag bis Donnerstag zwischen 19-21 Uhr statt. Weibliche Beraterinnen sind Mo – Mi erreichbar.

Keine Therapie

Unsere Beratung kann keine Psychotherapie oder Beratung von Angesicht zu Angesicht ersetzen. Es handelt sich vielmehr für dich um eine Möglichkeit, in Kontakt zu treten und dir in einem ersten Schritt etwas Klarheit über ein weiteres mögliches Vorgehen zu verschaffen.

Vertrauliche Gespräche

Selbstverständlich unterstehen alle BeraterInnen der Schweigepflicht und absolvieren regelmäßige Beratungstrainings zur Qualitätssicherung.