Vorfall melden

Danke, dass du uns deinen Vorfall meldest. Sämtliche Daten werden verschlüsselt übertragen. Je detaillierter und genauer du uns deinen Vorfall meldest, desto besser können wir dich unterstützen.

Wie melden?

Am schnellsten und einfachsten meldest du deinen Vorfall mit unserem Online-Meldeformular. Alternativ kannst du uns auch anrufen 0800 133 133 oder eine E-Mail schicken.

Was passiert mit meinen Daten?
Erfassung & Speicherung der Daten

Deine Daten werden verschlüsselt auf unseren Server in der Schweiz übertragen. Deine Angaben werden von uns statistisch und anonymisiert erfasst, es sind keine Schlüsse auf dich als Person machbar.

Reporting

Einmal jährlich wird die Anzahl Vorfälle und deren Art an die Schweizer Behörden, Polizeistellen und OSZE mittels einem Report/Jahresbericht veröffentlicht. Wir teilen anderen Stellen keine Details zu deinem Vorfall mit, es sind keinerlei Rückschlüsse auf dich möglich, du bist 100% anonym.

Warum?

Mittels einer statistischen Erfassung und Veröffentlichung von Hassverbrechen in der Schweiz legen wir den Grundstein zum besseren Schutz und Betreuung von zukünftigen Opfern von Hate Crimes. Nur wenn Behörden und Polizei vom Umfang der homo- und transphoben Gewalt in der Schweiz Kenntnis haben, können wir wirksame Massnahmen zum Schutze fordern. Deine Meldung ist also wichtig und hilfreich.